Smartphones auf dem Vormarsch

Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa zufolge benutzten über 15 Millionen Deutsche im Jahr 2011 Apps auf ihren Handys und Smartphones, dies war ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Jahr 2010, als diese Zahl noch bei 10 Millionen Nutzern lag. Fest steht, dass Apps immer beliebter werden und hier ein rasanter Wachstum stattfindet. Vor allen Dingen Navi Apps sind sehr beliebt, aber auch Apps von Twitter und Facebook sind auf vielen Handys und Smartphones vertreten und wenn man bedenkt, dass die Forsa Studie auch noch ergab, dass sich auf den Handys und Smartphones der Altersgruppe zwischen 14 und 29 Jahren, durchschnittlich 22 Apps befinden, kann man erahnen, welch gigantischer Markt sich hier auftut und auch der Android Market konnte schon mehr als 10 Mrd. App Downloads verbuchen. Das waren durchschnittlich 1 Milliarde kostenpflichtige Apps monatlich, die sich Besitzer von Handys und Smartphones vom Android Market heruntergeladen hat.

Anlässlich dieser schwindelerregenden Zahlen hat Google täglich 10 Apps zum Preis von nur 10 Cent, als Belohnung für die Benutzer, ins Netz gestellt. Dies ist ein absolut sensationeller Preis, wenn man bedenkt, dass der Durchschnittspreis für kostenpflichtige Apps 2010 bei 3,25 Euro lag. Bis zum Ende des Jahres 2011 wurden weltweit etwa 520 000 Apps angeboten. Ein Ende der gigantischen Nachfrage nach Apps ist nicht abzusehen, denn der Markt für Smartphones wächst und die Nachfrage ist nach wie vor ungebremst. Immer mehr User von Smartphones und Handys wollen immer neue Apps downloaden und so kann man sicher sein, dass Android weitere Nachfrageschübe ungeahnten Ausmaßes erleben wird.

© — Harald Wanetschka / pixelio.de —

Erstellt von Hans Jürgen Schnelle KOMMENTIEREN

Eintrag abgeben